FilterCleanBox – Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung

FilterCleanBox - Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung

DPF-Reinigung Fragen und Antwort

Ein KFZ-Werkstattmeister aus Reutlingen hat uns auf den Beitrag “FilterCleanBox – Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung” aufmerksam gemacht. Seine Frage: Kann eine PDF in nur einer Stunde vollständig gereinigt werden?

FilterCleanBox – Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung


Redaktion

asp schreibt:

DFilterCleanBox – Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung

 

Vom 4. bis 19 Dezember 2019 können Pkw-Besitzer ihren Dieselpartikelfilter (DPF) in insgesamt 18 ATU-Werkstätten* im Raum Stuttgart reinigen lassen. Mit der von Faurecia Service entwickelten “FilterCleanBox” dauert die Reinigung sowie Aus- und Einbau des Filters nur rund eine Stunde, teilte Faurecia mit.
 
Durch die Reinigung soll sich die Lebensdauer des DPF deutlich verlängern. Insbesondere bei Autos von Autofahrern, die durch hohes Stauaufkommen oftmals bremsen und Gas geben müssen, würden Ablagerungen aus Asche und Ruß den Filter schnell verunreinigen. Ein verdreckter Filter führe zu einer geringeren Motorleistung, im schlimmsten Fall zu einem Motorausfall.

 

DPF-Reinigung Die Frage

Kann eine PDF in nur einer Stunde vollständig gereinigt werden?

 

DPF-Reinigung Die Antwort

Die professionelle DPF Reinigung ist eine komplexe und umfangreiche Dienstleistung. Das eine einzige FilterCleanBox jedem Beladungszustand jeglicher Partikelfilter, aller Hersteller gerecht werden kann, halten wir für äußerst fragwürdig. Jeder DPF ist in seiner Bauart und dem Aufbau der Keramik im Inneren zu unterscheiden. Auch die kurze Reinigungszeit kann einen Partikelfilter welcher ggf. schon mehrere Hunderttausend Kilometer hinter sich hat, höchstwahrscheinlich nicht vollständig von Ruß, Asche und Ölkohleablagerungen befreien.

Bei einer Partikelfilter Reinigung spielt bspw. als ein Prozessschritt die Thermik zum Entfernen von Ruß eine wichtige Rolle. Ein weiterer Prozess ist das Entfernen der rückständigen Asche aus dem DPF, bei dem der Druck eine entscheidende Rolle einnimmt. Beaufschlagt man einen Rußpartikelfilter mit einem zu hohen Druck, kann es zu einer ungewollten Verschiebung der DPF Keramik im inneren des Filters kommen.

Auch die Auswertung der Partikelfilter Eingangs- und Ausgangsmessungen und der daraus resultierende Unterschied an Gewicht und Gegendruck, sind auf jahrelange Reinigungserfahrung und dem Umgang mit den unterschiedlichsten DPFs aufgebaut.

Unser Fazit zur FilterCleanBox

Eine professionelle DPF Reinigung sollte einem Fachbetrieb, welcher sich darauf spezialisiert hat, überlassen werden. Diese beginnt mit einer Prüfung des Partikelfilters durch Tiefenmessung, einer Gegendruck- und Gewichtsmessung. Diesen wichtigen unumgänglichen Schritten, folgt der eigentliche mehrstufige Reinigungsprozess in Anpassung an den jeweiligen Filtertyp.

Innerhalb von 24 Stunden kann man somit tatsächlich einen Partikelfilter wieder in einen neuwertigen Zustand versetzen. Jeder Kunde, ob privat oder gewerblich erhält mit dem gereinigten Partikelfilter ein umfangreiches Prüfzertifikat, welches Transparenz schafft und den Reinigungserfolg sichtbar macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.