Servicetelefon

artikelfilter-Diagnose-Servicetelefon

Servicetelefon 03533 - 78 76 780

Rußpartikelfilter Reinigung Telefon HilfeBenötigen Sie Unterstützung bei einer Partikelfilter Diagnose?

Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit mit Partnerwerkstätten konnten wir in der Vergangenheit zahlreiche Informationen zum Thema Diagnose von Partikelfilter Systemen sammeln.

Unsere erfahrenen Kraftfahrzeugtechnikermeister stehen Ihnen bei Bedarf für einen kurzen Informationsaustausch zur Verfügung. In unserem FAQ Bereich finden Sie ebenfalls zahlreiche Information über Partikelfilter Probleme.

Diagnosetipps zu verstopften Rußpartikelfilter bei Kraftfahrzeugen:

Wie können Sie als reparierende Werkstatt am besten einen verstopften Partikelfilter DPF erkennen oder diagnostizieren?
Die elektronisch überwachten Komponenten in modernen Kraftfahrzeugen nehmen immer weiter zu. Hier auch Herstellerübergreifend, ständig auf dem neuesten Stand zu bleiben, wird zunehmend schwieriger. Wir bieten Ihnen eine Plattform mit hilfreichen Tipps, damit Sie vor und nach einer Partikelfilter Reinigung bestimmte erforderliche Diagnosearbeiten oder Fehlerquellen im Alltag nicht übersehen.

Warum sind diese Diagnosearbeiten so wichtig?

Oft neigt man dazu voreilige Diagnosen zu erstellen, übersieht jedoch wichtige Zusammenhänge in der Motorsteuerung. Dies ist auch ein wenig den modernen Auslesegeräten geschuldet. Grundsätzlich, gibt ein Diagnosetester lediglich die grobe Richtung an. Relevante Zusammenhänge müssen selbst erkannt werden.

Wichtig! - Die richtige Aufnahme der Kundenbeanstandung.

Bevor überhaupt mit einer Diagnosearbeit begonnen werden kann, ist die richtige Aufnahme der Kundenbeanstandung unumgänglich. Auch wird später der Kfz. - Techniker auf dieser Grundlage seine Arbeit durchführen. Fragen Sie Ihren Kunden! Wann ist welches Symptom unter welchen Umständen wie aufgetreten? Das ist eine Frage der Disziplin und Selbsterziehung.

FAQ

Wie bemerke ich einen verstopften Partikelfilter?

 

Wenn ein Partikelfilter ( DPF ) die Beladungsgrenze erreicht hat, verkürzen sich in der Regel die selbstständigen Regenerationsphasen während des Fahrbetriebes. Eigentlich, sollten Sie von der Regenerationsphase so gut wie gar nichts bemerken (ca. alle 1000km je nach Fahrzyklus). Vorausgesetzt alle Systeme und Sensoren im Motormanagment funktionieren einwandfrei.

Leuchtet oder blinkt jedoch häufiger die Partikelfilter - Kontrolle ist das schon ein Hinweis dafür, dass der Partikelfilter überladen ist. Der Gegendruck vor dem Partikelfilter ist dann bereits zu hoch. Ein kleiner Tipp: Beobachten Sie den Momentanverbrauch während des Fahrbetriebes. Steigt dieser regelmäßig stark an befindet sich der Partikelfilter in der Regenerationsphase. Die Regenerationsphasen verkürzen sich drastisch.

Wie oft kann ein Partikelfilter gereinigt werden?

Die Reinigungszyklen spielen dabei nicht die entscheidende Rolle. Bei bisherigen Untersuchungen wurden keine reinigungsbedingten Verschleißerscheinungen festgestellt. Entscheidend ist die Laufleistung des Partikelfilters. Wie alles andere ist auch ein Partikelfilter ein – wenn auch sehr langlebiges – Verschleißteil.

Welche Abgasnormen gibt es?

 

Es gibt unterschiedliche Normen für PKW, LKW und Baumaschinen: EURO 1, EURO 2, EURO 3, EURO 4, EURO 5, EEV, EURO 6 sowie bei Baumaschinen TIER 3 und TIER 4. Es handelt sich hier um einen kontinuierlich verbesserte Technik zur Verhinderung der Luftverschmutzung durch Feinstaub durch den Einbau von Partikelfilter.

Als Feinstaub werden Partikel bezeichnet, die im Durchmesser kleiner sind als der zehntausendste Teil eines Millimeters.  Diese Partikel sind lungengängig und können zu schweren Atemwegserkrankungen führen.

Hier Infos des Bundesumweltamtes zu Emissionsstandards und Normen.

Wie bekomme ich Informationen über Probleme in der Diagnose?

Sie finden hier Informationen über Probleme in der Partikelfilter Diagnose.

Folgendes PDF-Dokument bieten wir zum Download an:

Diagnosehilfe-DPF

Wie bekomme ich Informationen über Einstell- oder Programmierarbeiten nach erfolgter Montage?

Sie finden hier Informationen über Einstell- oder Programmierarbeiten nach erfolgter Partikelfilter-Montage.

Folgendes PDF-Dokument bieten wir zum Download an:

Einbauhinweise-DPF